Dildo

Der zu den Sexspielzeugen gehörende Dildo (auch Godemiche genannt) ist eine Penis-Nachbildung aus Plastik, Latex, Glas, Metall, Holz, Kork oder Ton.

Dildo aus AcrylglasDildos sind bereits aus der Antike des 6. Jahrhunderts v. Chr. bekannt, damals Olisbos (plural: olisboi) genannt. Den Darstellungen und Beschreibungen nach dienten sie eher der voyeuristischen Stimulation des Partners als der Selbstbefriedigung. Die Formenvielfalt war schon damals recht ausgeprägt, ein Vasenbild zeigt z.B. einen doppelendigen Olisbos.

Unter der Bezeichnung "Dildo" wurde er im 18. Jahrhundert als medizinisches Hilfsmittel zur Erweiterung der Vagina vor der Geburt benutzt. Doch seine Wurzeln liegen viel weiter zurück. Bereits vor über zweitausend Jahren wußten die Ägypter von seiner Wirkung zur Steigerung des sexuellen Lustempfindens. Sie benutzten Ton als Werkstoff. Es folgten Dildos aus Leder, Holz, Wachs und Glas. Heute werden diese "Sextoys" vorwiegend aus Silikon, PVC, Acrylglas, Aluminium und Edelstahl gefertigt. Im alten China gab es auch schon aus Porzellan gefertigte Dildos.

Ob der Dildo für Lesben oder Männer mit Erektionsschwäche ein geeignetes Instrument ist, um eine Frau sexuell zu stimulieren, ist fraglich; Vibratoren sollen hier weitaus bessere Dienste leisten. Für diese Annahme spricht, dass Frauen – im Gegensatz zu den Vorstellungen vieler Männer – bei der Selbstbefriedigung eher selten etwas in ihre Vagina einführen. Eine besondere Form des Dildos ist der so genannte Strapon, zu deutsch in etwa Umschnalldildo. Er kommt vor allem im BDSM-Bereich zur Anwendung, und erlaubt es beispielsweise Frauen, Männer zu penetrieren.

Nach den Zahlen, die der Sexualforschung vorliegen, rangieren Dildos bei Heterosexuellen als Sexspielzeuge auf den hintersten Plätzen, was insofern verständlich ist, als die meisten Nervenenden nicht in, sondern außerhalb der Vagina liegen, also z.B. eine Stimulierung des Kitzlers (Klitoris) viel wirkungsvoller ist.

Natur Vital Shop | Position Magic | Spirulina | Online Auktionen

Pagerank Charts | Webmaster Tools